So., 15. Mai

|

Yoga Kollektiv Siegen

Ashtanga Basic LED-Class

Wir praktizieren die Basic Sequenz der AYI (Ashtanga Yoga Innovation)-Methode. Wir frischen deine Kenntnisse zur Ausrichtung und Form in Sonnengruß und Asanas theoretisch und praktisch auf. Die Ausrichtung ist wichtig für ein gesundes Üben und soll Überlastungsreaktionen verhindern.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Ashtanga Basic LED-Class

Zeit & Ort

15. Mai, 10:00 – 12:00

Yoga Kollektiv Siegen, Koblenzer Str. 18/2. Etage, 57072 Siegen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Ashtanga basic LED-Class (Level 2)

Was erwartet dich?

Wir praktizieren die Basic Sequenz der AYI (Ashtanga Yoga Innovation)-Methode. Die Positionen hast du vielleicht auch schon in den regulären Dienstagsstunden kennen gelernt. Wenn nicht, kein Problem! 

Wir frischen deine Kenntnisse zur Ausrichtung und Form in Sonnengruß und Asanas theoretisch und praktisch auf. Die Ausrichtung ist wichtig für ein gesundes Üben und soll Überlastungsreaktionen verhindern. Du darfst hier auch sehr gerne Fragen stellen.

Die Ujjayi-Atmung ist ein wichtiger Grundpfeiler der Praxis. Sie unterstützt dich, dich auf deine Praxis zu konzentrieren, beruhigt Körper und Geist und hilft dir, deine Wirbelsäule aufzurichten. Auch hierauf gehen wir näher ein.

Dann praktizieren wir eine geführte Stunde, in der du dich voll auf dich, deine Atmung und deine Praxis konzentrieren darfst.

Das besondere an der Ashtanga-Praxis ist, dass die Abfolge der Positionen immer gleich ist. Hierbei differiert nur, welche Serie du übst. In dieser LED-Class lassen wir keine Positionen der AYI-Basic-Sequenz aus. Ich werde dich selbstverständlich durch die Praxis führen und alle wichtigen Dinge ansagen bzw. korrigieren.

Das heißt, je häufiger du praktiziert, desto sicherer wirst du im Ablauf. Du kannst mit deinen Gedanken immer mehr bei dir und dem Ujjayi bleiben und letztlich in einen meditativen Flow kommen.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Du solltest bereits etwas Vorerfahrung im Yoga haben. Wenn du bereits bei mir in den Dienstagsstunden warst, wird es dir leichter fallen, in den Flow zu kommen. Solltest du andere Ashtanga-Erfahrung haben, bist du selbstverständlich auch herzlich willkommen. Möglicherweise unterscheidet sich deine Form etwas von der, die ich unterrichte – fühl dich frei deine Variante zu praktizieren.

Falls du Fragen hast, ob dieser Kurs für dich der richtige für dich ist, meld dich gern! 

Diese Veranstaltung teilen